11Ä

Erschti Rundi

Biografie
Aktualisierung vom 28.02.2015 um 01:39 Uhr

11äbio

Als Kind der Achtziger Jahre kam 11Ä schon früh in Berührung mit der Hip-Hop Kultur. Bereits im zarten Alter von zehn Jahren beschäftigte sie sich mit Rap und schrieb ihre ersten eigenen Texte. Das Schreiben half ihr schon damals, Erlebnisse zu verarbeiten. Bald begann sie zu rappen, analysierte stundenlang andere Rapper und deren Texte, bis sie sich selbst ans Mikrofon wagte. Dabei hat sie an unzähligen „Keller-Sessions“ und in verschiedenen Formationen wertvolle Erfahrungen gesammelt. Dass sie anfangs von anderen Rappern nicht ganz ernst genommen wurde, war für 11Ä ein zusätzlicher Ansporn, noch mehr an ihren Skills zu arbeiten.
 
Bald kreuzten sich ihre Wege mit denen anderer Künstlerinnen und Künstler, zum Beispiel der Berner Rapperin Steff la Cheffe. Deren Werdegang hat 11Ä aufgezeigt, dass es neben dem Können auch eiserner Wille braucht, um ein Ziel zu erreichen.
 
Seit 2014 ist 11Ä solo unterwegs. Für ihre Debüt-EP „Erschti Rundi“ arbeitete sie eng mit dem Berner Produzenten „BONE BEATZ“ zusammen, welcher neben FM-Beats und Bron Beats für den grössten Teil der Instrumentals, die Recordings und den Mix des Tonträgers zuständig war.
 
Ihre beiden Videos sorgten im Internet bereits mächtig für Gesprächsstoff, so dass 11Ä von der Öffentlichkeit zunehmend als Künstlerin wahrgenommen wird. Man darf gespannt sein, was in Zukunft von ihr zu hören sein wird.